Refit

 

Alle paar Jahre muss eine Yacht ins Dock. Der Rumpf muss gesäubert und die Technik überholt oder erneuert werden - und mitunter steht dem Eigner auch der Sinn danach, das Schiff an der einen oder anderen Stelle umbauen zu lassen.

Keine zwei Refits sind gleich. Von der Erfassung der Ist-Situation und der Konzepterstellung über die Berechnung und Risikobeurteilung bis hin zur Überwachung und Qualitätskontrolle des Refits unterstützen wir Sie bereits, lange bevor Ihr Ihr Schiff ins Dock einläuft.

Wir analysieren den Ist-Zustand und erstellen ein maßgeschneidertes Konzept für alle anfallenden Arbeiten.

 

Vorher: Analyse und Bewertung der gegenwärtigen Situation, Erstellung eines Refit-Konzepts und Vorlage eines Vorschlags für ein geeignetes Beschichtungssystem, Arbeitsberechnungen, Ausschreibung und Verhandlung mit Werft und Lieferanten, Bewertung passender Lieferanten auf Basis ihrer Stärken und Schwächen

 

Währenddessen: Qualitätsüberwachung der Arbeit, Vertretung der Interessen des Kunden vor Ort, Dokumentation der Zwischenabnahmen für die Rückverfolgbarkeit, Endabnahme und technische Unterstützung der Übergabe.

 

Danach: Garantieabwicklung, Organisation einer Schulung der Besatzung zum Thema Instandhaltung, Kundendienst auch nach Abschluss des Projekts.